HomeKontaktProdukte
Drehtisch
Drehtisch mit frei wählbarer Stückzahl pro Behälter
Art.-Nr.: 07.700.010
Rundtisch TVR
wahlweise mit 4 oder 6 Ablageplätzen
mögliche Drehtischdurchmesser: 1000/1200/1500 mm
Art.-Nr. Modell
07.700.001 Sack
07.700.002 Karton
Verteilerrutsche/Server


Art.-Nr.: 07.701.001
Box-Server mit oberer Stapelzuführung
Arbeitsablauf:
Stapelzuführung mit leeren Behältern
Behältervereinzelung
Befüllung der Behälter mit Teilen
Behälterstapelung
Stapelabfuhr mit befüllten Behältern

Standardmäßig kommen stapelbare Behälter mit dem Euromaßen 600x400 mm Grundfläche zum Einsatz. Sondermaße können jedoch genauso realisiert werden.

Preise auf Anfrage
Funktion der Box-Server:
Die Box-Server sind preisgünstige Automaten, um aus Behälter-Stapel einzelne leere Behälter unter der Verarbeitungsmaschine bereitzustellen, sie mit einer vorherbestimmbaren Anzahl Teile befüllen zu lassen und die befüllten Behälter an eine Stapelstation zu übergeben.

Besonderheit:
Bei dieser Ausführung werden die leeren Behälter stapelweise kontinuierlich in einer oberen Ebene der Vereinzelstation zugeführt. Im Gegensatz zu den bisher bekannten Ausführungen wird der Platz auf dem Boden, den die leeren Behälterstapel bisher beansprucht haben, nicht benötigt und kann für andere Zwecke genutzt werden. Bei der abgebildeten Ausführung werden die Behälter stirnseitig zwischen dem untersten und dem darüber liegenden Behälter durch den Spalt befüllt. In anderen Ausführungen kann die Befüllung auch durch einen stirnseitig herausfahrenden Behälter oder von der Seite zwischen der Behältervereinzelstation und der Stapelstation erfolgen.
Ausführungsmöglichkeiten:
Sackbefüllstation linear
Funktion der Sackbefüllstation:
Sie positioniert leere Säcke aus Kunststoff oder Papier zur Aufnahme einer vorherbestimmbaren Anzahl Teile aus einer Verarbeitungsmaschine. Für den Transport der Teile zwischen der Verarbeitungsmaschine und den positionierten Säcken dient in der Regel ein Transportband, das von der Sackbefüllstation gesteuert wird.
Besonderheit der Sackbefüllstation linear:
Bei dieser Ausführung werden die Säcke nicht im Kreis, wie bei den bisher bekannten Ausführungen, sondern in zwei parallelen Reihen aufgenommen. Dadurch ist es möglich, das Gerät mit einer besonders großen Stückzahl Säcke zu belegen, ohne dass im Verhältnis zu den bisher bekannten Sackbefüllstationen übermäßig viel Platz beansprucht wird.
Es können auch auf Kundenwunsch statt der Säcke Kartons oder andere Behältnisse mit entsprechenden Aufnahmen eingesetzt werden.
Preise auf Anfrage